Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Gemäss Bundesentscheid vom 29. April 2020 ist ab 11. Mai praktischer Fahrunterricht

mit Schutzkonzept wieder erlaubt.

In welcher Form der VKU und GK durchgeführt wird, erkläre ich gerne persönlich.

Für Anfragen und Reservationen bin ich jederzeit erreichbar 079 362 90 77

Gutes Auto- und Töfffahren ist kein Zufall

Ich möchte Dir helfen das Auto- und -Töfffahren zu erlernen.

In einer ruhigen, entspannten Atmosphäre erfolgt die

Ausbildung nach einem bewährten, modernen und

zeitgemässen Ausbildungsprogramm.

 

Ich werde ich Dich selbstverständlich vor Ort abholen.

Embrach, Rorbas, Bülach, Kloten, Niederglatt,

Oberglatt, Höri, Zürcher Unterland usw.

Ich freue mich auf Deinen Anruf oder Dein Email.

 

René Dünki

Irchelstrasse 38

8427 Freienstein

079 362 90 77

Neu ab 01.01.2021

Der Antrag auf Erteilung eines Lernfahrausweises kann frühestens im Alter von 17 Jahren gestellt werden.

Wer unter 20 Jahre alt ist und die praktische Führerprüfung machen will, muss min. 12 Monate Fahrpraxis aufweisen.

Der Einstieg ins Motorradfahren erfolgt künftig über die Kategorien A1 (125cm) und A2 (bis 35 kW).

Der Aufstieg in eine höhere Kategorie ist nur mit Prüfung möglich. Der Direkteinstieg in die unbeschränkte

Kategorie A ist nur noch ausnahmsweise möglich.

Wer den aufstieg in die Kat. A machen möchte, muss min. 2 Jahre bis 35 kW fahren.

Kleinmotorräder bis 4 kW max. 45 km/h ist ab 15 Jahren möglich.

Der Grundkurs ist für für alle Kategorien 12 Stunden.

Neu ab 01.01.2020

Innerhalb dem ersten Jahr der dreijährigen Probezeit muss ein Weiterbildungskurs besucht werden.

Neu ab 01.01.2019

Wer die praktische Führerprüfung in einem Fahrzeug mit Automatikgetriebe absolviert und bestanden hat,

darf auch handgeschaltete Autos führen und umgekehrt. (Ärztliche vorgaben sind vorbehalten)